rightBtnright-btn copyGroup 3@3xleftBtn@3xGroup 3@3xGroup 3Group 4@3xGroup 4@3xGroup 4@3xPath Copy 3

Rei
chen
bach
22 ab

verkauft

Euroboden
Architekturkultur
x
Thomas Unterlandstättner

Ort: München-Gärtnerplatz
Bauaufgabe: Neubau
Nutzung: Wohnen
Gesamtwohnfläche: 1.500 qm (NF)
Wohneinheiten: 14
Fertigstellung: 2009

Das fünfgeschossige Haus steht im Innenhof einer weitgehend geschlossenen und teilweise denkmalgeschützten Bebauung.

Dem Grundstück entsprechend entwickelte Thomas Unterlandstättner ein Wohnhaus auf trapezförmigem Grundriss mit zwei sehr unterschiedlichen Seiten.

Nach Osten erhielt das Gebäude eine unprätentiöse, weiße Putzfassade, deren Öffnungen in zwei unterschiedlichen Formaten einen angenehmen Rhythmus erzeugen.

Die großen Wohnräume orientieren sich nach Westen, wo sich die Fassade sägezahnartig öffnet und große Fenster und raumhohe Glasschiebetüren zu den breiten Balkonen für viel Licht sorgen.

Auszeichnungen
Architekturpreis "Zukunft Wohnen" 2012
Ehrenpreis für guten Wohnungsbau, Stadt München 2010: lobende Erwähnung

Die
Ausstattung

Die konzentrierte Architektur lebt von ihren klaren Strukturen, ausgewählten Materialien und vom feinen Spiel aus Licht und Schatten.

In ihrem einheitlichen Bronzeton sind die Metallrahmenfenster mit der hochwertigen Edelstahlverkleidung der Dachgeschosse abgestimmt.

Das Projekt spielt mit dem Wechsel von intimen und extrovertierten Wohnungsbereichen und ist in Bezug auf Belichtung und Sichtachsen optimiert.

Die präzisen Öffnungen und Einschnitte in der Westfassade verhindern trotz der raumhohen Verglasung Einblicke von außen in die Wohnungen.

Gleichzeitig ergeben sich aus den Wohnungen heraus, über die Balkone und Terrassen hinweg, überraschend weite Ausblicke.

Der
Architekt

Im intensiven Dialog mit seinen Bauherren entwirft Thomas Unterlandstättner kraftvolle und präzise Räume mit Charakter…

Die Lage

Die Reichenbachstraße liegt mitten im Gärtnerplatzviertel, das als eine der bedeutendsten Stadterweiterungen des Spätklassizismus in München unter Ensembleschutz steht.

Zu Fuß sind es keine fünf Minuten zum wunderschönen Gärtnerplatz mit seiner sternförmigen Grünanlage und dem bekannten Theater.

Ein Stückchen nördlich davon liegt der Viktualienmarkt, Münchens liebenswert pochendes Herz. Wer die Reichenbachstraße nach Süden läuft, erreicht rasch den U-Bahnhof Fraunhoferstraße und kurz dahinter das Isarufer an der Reichenbachbrücke.