Path Copy 3Group 4@3xGroup 4@3xCard-IconGroup 4@3xGroup 3Group 3@3xleftBtn@3xleftBtn@3xlink-arrow-rightGroup 3@3xright-btn copymovebtnrightbtn_blackrightbtn

News

#14

PROCESS ARCHITECTURE

HG Esch Abu Dhabi 08 HG Esch Abu Dhabi 08
HG Esch Abu Dhabi 08 HG Esch Abu Dhabi 08

HGEsch
x
Euroboden

Architekturfotografien
von HGEsch
in den Räumen von
Euroboden
Architekturkultur
in Berlin

PROCESS ARCHITECTURE

A Photographic Research of Global Building Sites

Der Architekturfotograf HGEsch reist durch Baustellen wie ein Tourist in unentdeckte Gegenden der Welt. Eine Baustelle ist für ihn immer ein Versprechen: Sie verkörpert den physischen Übergang vom Konzept zum errichteten Bauwerk. Seine Kamera begleitet diesen Übergang.

Die Bilder, die dabei entstehen, zeigen die Zwischenmomente der Architektur. Sie halten Details und Strukturen fest, die später im Gebäudes verschwunden oder vergessen sein werden – Bewehrungen, Gerüste, Kräne.

Mit seiner Ausstellung Process Architecture öffnet HG Esch den Blick für die Prozesshaftigkeit des Bauens – und die Schönheit, die darin liegt. Die Ausstellung wird am 13. November bei Euroboden Architekturkultur in Berlin eröffnet:

Um 15 Uhr führt HG Esch im Livestream durch die Ausstellung und spricht mit Dr. Alexander Gutzmer über seine Arbeit. Am 5. Dezember ist die Ausstellung dann für Besucher offen, sofern die Lage dies dann zulässt.


*HGEsch arbeitet als Architekturfotograf für Architekturbüros weltweit. Neben Auftragsarbeiten ist dabei ein eigenständiges Werk entstanden. Seine Serien Megacities, City and Structure oder Cities Unknown, die sich mit westlichen und asiatischen Megastädten beschäftigen, wurden vielfach international ausgestellt und veröffentlicht.


PROCESS ARCHITECTURE
Euroboden Architekturkultur X HGEsch
Tempelhofer Ufer 11
10963 Berlin

Ausstellungseröffnung und Live Talk:

auf Facebook am 13. November 2020, 15 Uhr

Besuchertag am 5. Dezember 2020

Time Slots: 9.00 - 10.00 Uhr / 10.30 -11.30 Uhr / 12.00 -13.00 Uhr / 13.30 -14.30 Uhr /15.00 -16.00 Uhr / 16.30 -17.30 Uhr

Euroboden und HG Esch laden Sie herzlich ein, vorbeizukommen. Aufgrund der aktuellen Situation ist die Teilnehmerzahl auf jeweils 10 Personen begrenzt. Darum bitten wir Sie, sich vorab per E-Mail anzumelden.
KONTAKT: staber@euroboden.de