Reichenbachstrasse 22

München – Gärtnerplatzviertel
Baufertigstellung 2007

* VELUX Preis (2009)
* Fassadenpreis der Stadt München (2008)
* 'Jung, schön und noch zu haben' Preis (2007)

Das Gebäude Reichenbachstraße 22 wurde als Ensemble mit dem Anwesen Reichenbachstraße 24 errichtet. Bei dem spiegelbildlich errichteten Nachbargebäude ist die historische, reich gegliederte Fassade erhalten geblieben, an dem Gebäude Reichenbachstraße 22 wurde der Stuck in den 1960er Jahren abgeschlagen. Die Fassade ist originalgetreu rekonstruiert und bildet nun wieder ein Ensemble mit dem Nachbargebäude. Auch die Verzierungen an den Fenstern wurden originalgetreu restauriert.

Thomas Unterlandstättner Architekten

u-architekten.de