Georgenstrasse 83

München – Maxvorstadt
Baufertigstellung 2011

* Best Architects Award 2011

Im großbürgerlichen Kontext der Maxvorstadt ist das Anwesen in prominenter Ecklage situiert.
Die Revitalisierung des Gebäudes zeichnet sich durch den gekonnten Umgang mit qualitätsvoller Architektur aus und lebt damit eine neue Kultur der Nachhaltigkeit vor. Die Fassade ist bewusst im Ausdruck verändert und als Pendant zur historischen Nachbarbebauung modern überformt.
In der Tradition Münchener Gründerzeitfassaden wird die alte Handwerkskunst strukturierter Putzgestaltung wiederbelebt. Bronzefarbene Holz-Metall-Fenster und dunkel engobierte Dachziegel tragen zum qualitätsvollen Erscheinungsbild bei.

Muck Petzet Architekten

mp-a.de